Technologie

Wir sichern die Energieversorgung der Bevölkerung mit Know-how, Kompetenz, langjähriger Erfahrung und Technologie von Schubert Elektroanlagen.

Modernen Energieversorgungsanlagen fällt eine wichtige Schlüsselfunktion zu, denn vom reibungslosen Funktionieren aller Anlagenkomponenten hängt die sichere Versorgung der Bevölkerung ab. Die Aufgabenstellungen sind vielfältig, die Lösungen nicht immer einfach. Know-how, Kompetenz und langjährige Erfahrung machen uns zu einem zuverlässigen Partner für EVU’s und Betreiber von industriellen Anlagen.

Umspannwerk
Umspannwerk
Umspannwerk

Klimaschutz beginnt bei der Wahl der Mittelspannungsanlage

Alles aus einer Hand

Wir sind gefragter Lösungsanbieter für Mittel- und Hochspannungstechnik wie Schaltanlagen, Trafos, Stationsleittechnik, Kabelmontagen und Schutztechnik, für die Ausführung von schlüsselfertigen Anlagen zwischen 6 kV und 110 kV.

Die dafür notwendigen kompakten, luftisolierten Mittelspannungsschaltanlagen fertigen und assemblieren wir an unserem Firmensitz in Ober-Grafendorf. Darüber hinaus liefern und warten wir alle gängigen SF6-freien und SF6-isolierten Schaltanlagen handelsüblicher Hersteller im Spannungsbereich zwischen 6 kV und 40,5 kV.

SF6-freie Schaltanlagen

SF6 gehört zu den treibhausschädlichsten Gasen überhaupt, ist es doch 23.500-mal klimaschädlicher als Kohlendioxid und das mit einer Lebensdauer in der Atmosphäre von knapp 3.200 Jahren. Darum ist auch zu erwarten, dass ab 2025 der Einsatz von SF6 Gas in elektrischen Betriebsmitteln von der EU-Kommission reguliert und eingeschränkt wird.

Während viele SF6 als isolierendes Gas in Schaltanlagen für alternativlos halten, haben wir bei Schubert Elektroanlagen bereits seit knapp 20 Jahren Erfahrung mit kompakten SF6-freien Schaltanlagen.

Daher gehört es zu unserer Philosophie, SF6-Schaltanlagen nur dort einzusetzen wo es heute noch keine Alternativen gibt und unsere Kunden von anderen Lösungen zu überzeugen die bereits heute ökonomisch und ökologisch Sinn machen.

Schubert Medium Voltage

Bewährte Technik Made in Austria

Die „Schubert Medium Voltage“ der Baureihe 12 kV und 24 kV ist die einzige luftisolierte, typ- und störlichtbogengeprüfte Mittelspannungsschaltanlage in Einfach- und Doppel-Sammel­schienenausführung, die komplett in Österreich hergestellt wird.

Die teil- oder vollgeschottete Anlage ist vielseitig einsetzbar, garantiert einen zuverlässigen Betrieb und eignet sich für alle Einsätze in der Energieverteilung. Die Verwendungsmöglichkeiten reichen von Industrie­betrieben über Wasserkraftwerke bis hin zu Umspannwerken.

Hohe Betriebssicherheit, Widerstandsfähigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit gelten als die herausragenden Markenzeichen. Unsere „Schubert Medium Voltage“ ist bauartgeprüft nach den internationalen IEC-Normen und garantiert höchsten Personen- und Anlagenschutz durch die Störlichtbogenprüfung bis 40 kA/1s nach IEC 62271-200. Dazu ist sie nach dem Qualitätssicherungs­system gemäß DIN EN 9001 zertifiziert und verwendet kein klimaschädliches SF6-Gas.

Ein Plus der Anlage ist auch ihre hohe Bedienerfreundlichkeit. Das zeigt sich neben der logischen Konzeption der Schaltelemente auch im Aufdruck der Blindschaltbilder die eine hervorragende Übersicht bieten.

Die Anlagen können mit Leistungsschaltern von ABB, EATON, Siemens und Tavrida in Einschubtechnik ausgeführt werden. Bei den Hauptkomponenten wie Strom- und Spannungswandlern, Erdungsschaltern, Gießharz­isolatoren, Überspannungsableitern etc. kommen ausschließlich etablierte Lieferanten zum Einsatz.

ROBUSTE, luftisolierte Schaltanlagen für Anwendungen in Industrie und Energieerzeugung

bis 1250 A

In unserem Werk in Ober-Grafendorf assemblieren wir luftisolierte Mittelspannungsschaltanlagen der Baureihe SM6-24 und SM6-36 die mit Vakuumleistungs-Schalter oder SF6 Leistungsschalter ausgestattet werden können. Mit mehr als 1.500.000 installierten SM6-Schaltfeldern weltweit beweist Schneider-Electric die Robustheit und Zuverlässigkeit der Baureihe und zählt zu den Marktführern im Mittelspannungsbereich.

Diese Schaltanlage eignet sich aufgrund des hohen Sammelschienen-Stroms und der modularen Ausführung besonders für Schaltstationen mit hohen Anforderungen im Industrie-Bereich und im Bereich von Windparks. Mit einem Kurzschlussstrom bis zu 25kA gehört sie zu den robusten Anlagen und ist für Störlichtbögen bis 20kA geprüft.

Die Schaltanlage ist geprüft auf Festigkeit gegen innere Lichtbögen in Kabel-, Schalter- und Sammelschienenraum und die Schalthebel sind mit integrierter „Antireflex“-Funktion ausgestattet.

Ein Drei-Stellungsschalter schützt vor Fehlbedienungen und der Erdungsschalter verfügt über vollständiges Einschaltvermögen.

Die Module der SM6-Baureihe eignen sich hervorragend für Fernsteuerungsapplikationen. SM6-Komponenten mit Motorantrieb (wahlweise ab Werk oder später vor Ort unterbrechungsfrei nachrüstbar) können jederzeit an die Fernsteuereinheit angeschlossen werden. Die Schaltanlage kann einfach in Trafostationen integriert werden und ist für den Außeneinsatz ideal geeignet.

Foto: Schneider Electric

KOMPAKTE, luftisolierte Schaltanlagen für Anwendungen in Trafostationen und Energieverteilung

Die sorgenfreie, smarte Alternative

Eatons Xiria und Xiria E Schaltanlagen gehören zu den erfolgreichsten luftisolierten, kompakten Schaltanlagen überhaupt.

Sie zeichnen sich durch eine hohe Betriebssicherheit aus, sind äußerst kompakt, werden in Zwei-, Drei-, Vier- oder Fünffeldausführung geliefert und sind erweiterbar. Sowohl die primären Anlagenteile als auch die Mechanismen befinden sich in einem hermetisch geschlossenen Gehäuse, sodass Umgebungseinflüsse auf das System ausgeschlossen sind.

Bei der Bedienung der Anlage und bei Arbeiten an den Kabeln ist eine eindeutige Einstellungsanzeige lebenswichtig. Darum wurden in die Bedienungsfront Schaugläser integriert, über die der Trennungsabstand zwischen Kabel und Schienensystem direkt eingesehen werden kann.

Xiria ist vollständig auf den Einsatz in vollautomatisierten Netzen vorbereitet und kann je nach Ausmaß der gewünschten Fernsignalisierung und Fernbedienung mit verschiedenen Optionen ausgestattet werden.

SCHUBERT setzt Xiria Schaltanlagen aufgrund ihrer kompakten Ausführung vor allem in kompakten Trafostationen für PV-Freiflächenparks bis 3.500 kVA Leistung ein.

Foto: Eaton

Leistungen

Von A wie Anlagenplanung bis Z wie Zertifizierung

Wartung

Kundenservice großgeschrieben

Um einen optimalen und störungsfreien Anlagenbetrieb zu gewährleisten, bietet Schubert Elektroanlagen verlässliche Lösungen zur Fernwartung und Fernsteuerung Ihrer Mittelspannungsanlagen.

Referenzen
Neuerrichtung / Revitalisierung
Umspannwerk Wasenbruck, 110/20kV, Österreich
Umbau 110 kV-Anlage, Einbindung Fernwirkanlage, Neuerrichtung der EB-Verteilung AC/DC, inkl. kompletter Sekundärtechnik und Errichtung von 2 neuen 110/20 kV Abzweigen
Neuerrichtung
Energieverteilung für einen Lebensmittelbetrieb
Anspeiseleitung vom UW Enzersdorf/Fischa, 20 kV Energieversorgung mit 4 Trafostationen und Transformatoren (2x 3150 kVA, 2x 2500 kVA), 20 kV MSP-Schaltanlagen und NSHV
Erweiterung / Neuerrichtung
Energieverteilung, Krankenhaus
136 Verteilerfelder, Prisma Plus System, Stromschienensystem „Canalis“ für Einspeisefelder, Transformatoren und Mittelspannungsanlage. Ausführung, NSP mit 4000A Sammelschienennennstrom und 100kA Kurzschlussfestigkeit. Leistungsschalter in Einschubtechnik und DECO-Steckeinsatztechnik für höchste Verfügbarkeit und Flexibilität. Leistungsschalter und Messgeräte sind mit Bustechnik ausgestattet.
Neuerrichtung
Energieversorgung, Mariazellerbahn
Planung, Fertigung, Lieferung und Montage der 30/7 kV, 25 Hz Energieversorgung für Umformerwerke Klangen, Rabenstein, Laubenbachmühle und Gösing (MSP-Anlagen, 7/20/30kV)
Neuerrichtung
Umspannwerk Schönkirchen, 110/20kV, Österreich
Neuerrichtung 110 kV: 2 Leitungsabzweige, 3 Trafoabzweige, 2 Kupplungen, komplette Sekundärtechnik mit EB-Verteilung
Erweiterung / Neuerrichtung
Umspannwerk Bockfließ, 110/24kV, Österreich
Neuerrichtung und steufenweise Erweiterung 110 kV: 2 Leitungsabzweige, 2 Trafoabzweige, 1 Kupplung, komplette Sekundärausrüstung, Leittechnik und 16 Felder 24 kV DSS-Anlage
Kontakt

Noch heute optimal beraten lassen

Unsere Experten nehmen sich sehr gerne genügend Zeit, um Sie umfassend und professionell zu beraten. So können wir genau die richtige Lösung für Ihr Anliegen anbieten. Für Ihre maximale Zufriedenheit.

schubert csm haslinger18 0fa110a540
Ihr Ansprechpartner

Dr. Stefan Haslinger

Divisionsleiter Energieverteilung & Innovation

T +43 2747 2535 546

M +43 676 83253 546

E s.haslinger@schubert.tech